b4p best for planning. Daten sinnvoll verbinden

Inhalte

Nachfolgend finden Sie eine grobe Übersicht der Themen, denen sich best for planning widmet.

Die detaillierte Übersicht der abgefragten Produktbereiche bzw. Merkmale finden Sie in den Bereichen Märkte, Medien, Menschen bzw. im Berichtsband.

Märkte

b4p ist mit der Erhebung von über 2.400 Marken in mehr als 120 Marktbereichen die umfassendste Markt-Media-Studie im deutschen Markt. Die Studie deckt alle werberelevanten Märkte ab. Märkte und Marken werden über die Darstellung von Verwendern bzw. Käufern transparent gemacht. Folgende Märkte werden in b4p abgedeckt:

  • Ernährung
  • Körperpflege und Kosmetik
  • Gesundheit
  • Mode
  • Consumer Electronics
  • Haushalt und Wohnen
  • Pkw und Mobilität
  • Reisen
  • Finanzen und Versicherungen
  • Handel

Medien

b4p weist alle relevanten Mediengattungen für die Mediaplanung aus: Über 170 Zeitschriftentitel, 59 Belegungseinheiten von Tageszeitungen, 10 TV-Sender, alle ma-Radiosender, Plakat, Kino und einige kleinere Medien.

Darüber hinaus beinhaltet b4p eine Vielzahl digitaler Angebote und bildet einen Großteil der stationären Internet- und mobilen Smartphone-Nutzung ab. Ebenfalls werden zahlreiche Angebote der ma-Internet und diverse, unverzichtbare Medienpartner-Websites dargestellt: Rund 811 Websites, 373 Angebote der mobilen Nutzung und 184 Apps.

Menschen

b4p ist der Navigator zu Menschen mit ähnlichen Interessen, Konsumvorlieben und Lebensstilen. b4p bietet umfassende demographische Angaben und deren Einordnung (z.B. in sozioökonomische Segmente, Statusgruppen, Lebensphasen). Die Studie fragt Informationsinteressen in rund 40 Themenbereichen sowie eine Vielzahl redaktioneller Themeninteressen in Print ebenso wie TV-Genres. Über 150 Statements zu Einstellungen werden zusätzlich verdichtet zu wichtigen Zielgruppenmodellen, Konstrukttypen und Typologien (Sinus, Sigma, Limbic Types, microm, Personicx, Branchentypologien etc.).